Magic to Uganda (’23)

Nach den sichtbaren Erfolgen der letzten Jahre setzten wir auch im Frühjahr 2023 unsere Baumpflanz-Kooperation mit ISCOT in der Region Madi Opei im Norden Ugandas fort. Nachdem in den letzten Jahren bereits mehr als 100.000 Setzlinge an Dorfgemeinschaften, Farmer und Schulen der Region verteilt worden sind, haben wir dieses Jahr weitere 15.000 kleine Bäume an motivierte Farmer und Farmergemeinschaften verteilt. Dafür waren im April und Mai unsere Vereinsmitglieder Ronny und Florian vor Ort, haben bei der Verteilung der Setzlinge mit angepackt und lokale Sportmannschaften (Fußball & Basketball) mit neuen Trikots und Bällen versorgt. Unseren Vorbericht und Spendenaufruf findet ihr hier.

Jimmy, Joel, Florian und Ronny (von links nach rechts) im Norden Ugandas
Magic-Team mit einer Schulklasse und 2-jährigen Bäumen im Hintergund

Zusammenfassung von Magic to Uganda in 2023:

  • weitere 15.000 Setzlinge an Bauern und Dorfgemeinschaften verteilt
  • Pflanz-Zeitraum: April-Mai 2023
  • Investitionssumme von MttW: 7.529,77 € (0,50€/Setzling) für Setzlinge
  • Zusammenarbeit mit ISCOT & lokale Leitung durch Jimmy, Joel und Village Champions
  • MttW-Team bestehend aus Ronny und Florian im April & Mai vor Ort
  • Weitere Aufzucht der Setzlinge durch die Dorfgemeinschaften, Sensibilisierung und Training durch ISCOT und Freiwillige sowie MttW-Team
  • Ein neuer Song von Jimmy Jimson feat. Flo&Ronny über unsere Zusammenarbeit (keine Kosten)
  • Ein weiterer Song von Jimmy Jimson gerichtet an die Farmer über die Bedeutung des Projektes und ihrer Arbeit in der Aufzucht der Setzlinge (keine Kosten)
  • Spendenausgaben für:
    – Aufzucht der Setzlinge (Baumschule), LKW-Miete & Transport, lokale Arbeitskräfte & Verpflegung, Transaktionsgebühren (7.529,77 €)
    Trikots sowie Bälle für lokale Fußballteams in Madi Opei sowie zwei Basketbälle für das Nachwuchsteam in Kitgum (775,00€)

Wie in den letzten Jahren, wurden die Setzlinge jeweils in Joels Baumschule verladen, auf den großen Truck oder in den Kofferraum von Jimmys Landrover, und damit direkt zu den Farmern und ihren Feldern gefahren. Um Setzlinge aus unserem Projekt zu erhalten war es auch in diesem Jahr Voraussetzung für die Farmer, die Felder, auf denen die Setzlinge gepflanzt werden sollten, schon komplett vorzubereiten, d.h. von Unkraut zu befreien, umzupflügen und alle 3m ein Loch zu graben. Bei fast allen angefahrenen Orten haben wir eine hervorragende Vorbereitung vorgefunden, was darauf schließen lässt, dass die Farmer sehr motiviert sind, unser Angebot für kostenfreie Setzlinge zur Wiederaufforstung anzunehmen.

Um enger mit der Community im Lamwo District zu arbeiten und den Bekanntheitsgrad unseres Projektes und der Zusammenarbeit mit ISCOT in der Region zu erhöhen, haben wir uns außerdem dafür entschieden, ähnlich wie bei unserem ersten Besuch 2018, lokale Fußballmannschaften mit neuen Trikots auszustatten. Sport generell und die Fußballmannschaften aus jedem Dorf im Allgemeinen sind eine willkommene Abwechslung im harten Alltag der Farmerfamilien. Durch unser Sponsoring können wir noch etwas mehr Sichtbarkeit und Unterstützung für unser Projekt generieren und den Teams eine große Unterstützung leisten, da sich die ärmsten Spieler keine Teamshirts leisten können. Die Gelegenheit nutzen des Ligaspiels Padibe United gegen Paloga Select nutzen Florian und Ronny auch gleich, nach einer kurzen Ansprache, selbst mit auf dem Hauptfeld der Liga in Madi Opei aufzulaufen.

Vielen Dank an alle Unterstützer*innen – You are magic!

Ein besonderer Dank an unsere lokalen Partner Jimmy und Joel, ohne deren teilweise ehrenamtliche Arbeit ein solches Projekt nicht möglich wäre. Danke auch an das MttW-Team, Ronny und Florian, für den Einsatz und die Zeit bei diesem Projekt zu unterstützen! Unsere Freiwilligen tragen alle mit dem Trip entstehenden Kosten selbst, sodass 100% der Spenden dem Projekt zu Gute kommen.

Wir möchten unser Engagement in Madi Opei, Padibe und dem gesamten Lamwo district gern fortsetzen! Auf der Seite restor.eco der ETH Zurich, der größten Kollektion an Wiederaufforstungsprojekten, sind wir bereits als aktive Baumpflanzorganisation in Uganda vertreten. Dennoch benötigen wir auch weiterhin Deine Unterstützung um auch im nächsten Jahr erneut so viele Setzlinge wie möglich an motivierte Farmer verteilen zu können.

So kannst du unser Baumpflanz-Projekt in Uganda unterstützen:

  • Per Überweisung auf unser Spendenkonto (Skatbank, keine Gebühren):
Empfänger:Magic to the World e.V.
IBAN:DE97 8306 5408 0005 3187 50
BIC:GENODEF1SLR
  • Unser Vorhaben in eurem Unternehmen, Sportverein oder Freundeskreis bekannt machen und damit evtl. Großspender akquirieren. Kontakt gern über magictotheworld@gmail.com

Für sämtliche Spenden könnt ihr gern anschließend oder zum Ende des Jahres eine Zuwendungsbestätigung/Spendenbescheinigung bekommen, die ihre gemäß §50 Abs. 1 EStDV steuerlich geltend machen könnt!

Vielen Dank!