Magic to Uganda II (’21) – mehr Bäume für Madi Opei

Nach der erfolgreichen Durchführung unseres ersten Projektes mit ISCOT in der Region Madi Opei im Norden Ugandas bei welchem wir für die erste Regenzeit in 2020 bereits über 40.000 Setzlinge an Dorfgemeinschaften, Farmer und Schulen verteilt und diese um 6.400 Setzlinge zum Lückenfüllen im Herbst ergänzt haben, werden wir in 2021 unser Engagement fortsetzen. Für mehr Hintergründe zu Uganda und dem ersten Baumpflanzprojektes in 2020 sieh dir gern die Seite Magic to Uganda II (’20) – 41.400 Bäume für Madi Opei an.

40.000 Setzlinge für Communities im Norden Ugandas

Bereits im Herbst ’20 haben wir mit Jimmy und Joel die Möglichkeiten abgestimmt, auch im folgenden Jahr durch Baumpflanzungen das Mikroklima in der Region zu stabilisieren und langfristig die Folgen des Klimawandels, vor allem die Desertifikation der Region, abzuschwächen. Auf Basis gegenseitigen Vertrauens und dem Wunsch, gemeinsam tätig zu werden haben wir Joel, den Besitzer der lokalen Baumschule und Teammitglied bei ISCOT, bereits im Dezember damit beauftragt wieder 40.000 Setzlinge für die Verteilung vor der Regenzeit heranzuziehen.

Die Aufzucht der Setzlinge lief, mit Unterstützung der lokalen Farmer, sehr gut und die Setzlinge sind nun, Mitte April, bereit für die Verteilung an die Empfänger*innen in 11 sub-counties der Region Madi Opei. Durch unsere Aktionen im letzten Jahr sind mehr Farmer auf die Möglichkeit aufmerksam geworden, von unserem Baumpflanz-Programm zu profitieren, sodass wir den Verteilradius erweitert haben.

Neue Zielgruppen und lokale Unterstützung

Mit den ISCOT-Sensitisation-program geht Jimmy schon seit Wochen in verschiedene Dörfer und an Schulen um die Einheimischen auf die Ausgabe der Setzlinge vorzubereiten. Dabei setzen wir dieses Jahr verstärkt auf “Village Champions” als engagierte Individuen, die in ihren Dörfern als Botschafter für das Projekt auftreten, die Schnittstelle zu ISCOT bilden und uns durch freiwillige Arbeit unterstützen.

Unser Spendenaufruf!

Für die weitere Umsetzung dieses tollen Projektes benötigen wir finanzielle Unterstützung. Bitte hilf uns den Menschen in Madi Opei eine Zukunft mit weniger schlimmen Folgen des Klimawandels zu ermöglichen. Das uns anvertraute Geld kommt zu 100% bei ISCOT vor Ort an, da wir anfallende Transaktionsgebühren über Mitgliedsbeiträge finanzieren.

So kannst du unser Baumpflanz-Projekt in Uganda unterstützen:

  • Per Überweisung auf unser Spendenkonto (Fidor Bank AG, keine Gebühren):
Empfänger:Magic to the World e.V.
IBAN:DE26 7002 2200 0020 4429 13
BIC:FDDODEMMXXX

Vielen Dank!