Ergebnisse unserer Mitgliederversammlung am 03.11.23

Zur jährlichen Mitgliederversammlung von Magic to the World e.V. haben wir uns am 03.11.23 in der Dresdener Neustadt getroffen.

Unser Vorstand, Ronny und Marcus, gaben den weiteren 12 anwesenden Mitgliedern zuerst einen Überblick über vergangene und aktuelle Vereinsgeschehnisse, besonders natürlich der Projekte im Jahr 2021. Die Präsentation hierzu könnt ihr euch hier anschauen:

Loader Wird geladen …
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Hier gibt es die Präsentation zum Download [4 MB]

Auf Basis des Jahres- und Finanzbericht 2022 und dem anschließenden Bericht unseres Kassenprüfers, Florian, wurde im Rahmen der Versammlung durch die Anwesenden und durch Vollmacht vertretenen Mitglieder (22 Stimmen) der Vorstand für das Geschäftsjahr 2022 entlastet.

Anschließend wurde Ronny Dobra durch die Mitgliederversammlung erneut zum 2. Vorstand des Vereins gewählt und wird die stellvertretende Leitung des Vereins planmäßig bis zur Mitgliederversammlung 2026 übernehmen.

Auch die Position des Kassenprüfers bzw. der Kassenprüferin stand erneut zur Wahl. Hier wurde Florian Hertel durch die Mitgliederversammlung erneut zum Kassenprüfer des Vereins gewählt und wird diese Aufgabe planmäßig bis zur Mitgliederversammlung 2026 übernehmen.

Neben der satzungsgemäßen Entlastung des Vorstandes nutzten die anwesenden Mitglieder die Möglichkeit, sich über laufende Projekte zu informieren und in Diskussionen die Möglichkeiten für Engagement im Verein zu klären. Außerdem erklärte der Vorstand gemeinsam mit dem Kassenprüfer die aktuelle finanzielle Situation des Vereins und welche Strategie bzgl. weiterer Zuwendungen an Projektpartner verfolgt werden soll.

Folgende Beschlüsse wurden durch die Mitgliederversammlung gefasst und in Zukunft durch den Vorstand umgesetzt:

  • Baumpflanzprojekt: Für die nächste Pflanzsaison im April/Mai 2024 beauftragen wir unsere Partner von ISCOT in Uganda mit der Aufzucht von 10.000 Setzlingen, eine Anzahlung wird umgehend gesendet. Wir möchten für die Verteilung der Setzlinge neue Regeln, wie eine Obergrenze von 500 Setzlingen pro Person, implementieren um noch mehr interessierte Farmer zu erreichen
  • Zisterenenbau in Uganda: Die nötigen Schritte für den Bau eines Wassertanks in Uganda können eingeleitet werden, sodass das Bauvorhaben im Januar 2024 erfolgen kann, wenn ein MttW-Team in der Region vor Ort sein wird
  • Vereinskonto: Zeitnah soll nur noch das Konto bei der GLS Bank als Spendenverbindung kommuniziert werden, das Konto der der GLS Bank wird für Zahlungen im Rahmen von Geldauflagenempfang genutzt
  • Google Ads: Es soll geprüft werden, inwieweit unser Verein und seine Projekte das Google Ads Budget für gemeinnützige Organisationen nutzen kann
  • Follow Up: Für bereits vergangene und abgeschlossene Projekte, wie z.B. Magic to Laos, sollen die (ehemaligen) Projektpartner kontaktiert werden um aktuelle Bilder und Berichte zu erhalten, welche wiederrum in der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins genutzt werden können

Die Mitglieder definierten anstehende Aufgaben und verteilten diese an Verantwortliche. So möchten wir MttW in folgenden Feldern weiterentwickeln:

  • Weitere Recherche und Ansprache von Stiftungen und Förderprogrammen
  • Printmaterialien für Vereinswerbung erstellen
  • 5-jähriges Bestehen im Februar 2024 feierlich kommunizieren
  • Technikspenden besser mit Fotos der Folgenutzung dokumentieren
  • Erneute Aufnahme der Kommunikation mit der TU Dresden
  • Patenschaftenprogramm für SWO-Ausbildungen bewerben
  • Postfachadresse in Dresden für den Verein prüfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert